Unser Game Changer. Hier geht's zu unserer Videomarketing App...

Categories
News Wordpress

WordPress: Wahl des richtigen Benutzernamens und Kennwortes

Erhöhen Sie die Sicherheit Ihrer WordPress-Installation, JETZT!

Schon während der WordPress Installation gilt es, wichtige Entscheidung zu treffen. Insbesondere die Wahl des Benutzernamens und des Kennwortes sind von besonderer Bedeutung. Denn gerade, wenn man des Öfteren WordPress installiert, geraten diese Einstellungen zur Routine oder es werden immer der gleiche Benutzername und das identische Kennwort gewählt.

In diesem Punkt lohnt es sich aber, kurz innezuhalten und diese Entscheidungen mit Bedacht zu wählen. Auf gar keinen Fall aber sollte man den vorgeschlagenen Benutzernamen von WordPress übernehmen. Dieser lautet nämlich immer „admin“. Denn im Falle eines Falles, wenn Ihnen jemand etwas Böses will, ist „admin“ immer die erste Wahl beim Versuch, den Benutzernamen herauszubekommen.

Gerade wenn Sie schon mehrere Webauftritte mit WordPress gestaltet haben und immer den gleichen Benutzernamen gewählt haben und dann vielleicht auch noch „admin“, setzten Sie sich einem großen Sicherheitsrisiko aus.

Weiterhin sollten Sie bei der Wahl des richtigen Benutzernamens auch auf ihren eigenen Namen oder Kombination aus Vor-und  Nachnamen verzichten. Denn diese ist ja leicht raus zu bekommen, steht im Impressum oder über oder unter ihren Beiträgen.

Tipps für die Wahl des richtigen Benutzernamens

Daher beherzigen Sie bitte bei der Wahl des Benutzernamens folgende Tipps:

  1. Wählen Sie bei jeder WordPress Installation einen anderen Benutzernamen
  2. Verwenden Sie nicht ihren eigenen Namen
  3. Übernehmen Sie nicht die Voreinstellung „admin“ von WordPress

Das richtige Kennwort

Die nächste Entscheidung, ist die Wahl ihres Passwortes. Hier gibt es immer wieder User, die tatsächlich folgende oder ähnliche Passwörter verwenden:

  • Vorname123
  • Nachname123
  • Vor- oder Nachname von Freundin oder Ehefrau
  • Name Haustiere

Die Begründungen hierfür sind auch immer ähnlich. „Das benutze ich schon immer“ oder „Das ist das einzige, was ich mir merken kann“. Bitte gehören sie nicht zu denjenigen die mit solchen Kennwörtern Ihre Internetpräsenz schützen wollen. Ich zeige Ihnen an dieser Stelle, wie sie sich ganz einfach ein sehr sicheres Kennwort überlegen können und wie sich dieses auch noch sehr leicht merken können.

Schritt-für-Schritt Anleitung

Da unser Gedächtnis nicht wirklich dafür konzipiert wurde, sich unsinnige Kombinationen aus Groß- und Kleinbuchstaben sowie Sonderzeichen zu merken, müssen wir anders vorgehen. Der Trick ist, dass sie sich nicht Ihr Kennwort merken, sondern einen einprägsamen Satz, den wir mit Sonderzeichen versehen. Und daraus leiten sie dann ihr sicheres Kennwort ab. Jetzt die Vorgehensweise Schritt für Schritt:

  • Überlegen Sie sich einen Satz, den sich leicht merken können. Am besten aus ihrem privaten Umfeld oder aus ihrer Arbeitswelt. Hier ein Beispiel:

Ich gehe jeden Mittwochabend zum Fußballtraining.

  • Diesen Satz ergänzen wir jetzt noch mit Sonderzeichen, zum Beispiel mit Anführungszeichen am Satzanfang und am Satzende.

„Ich gehe jeden Mittwochabend zum Fußballtraining.“

  • Und im letzten Schritt bilden wir unser Kennwort von links nach rechts bestehend aus den Sonderzeichen und den Anfangsbuchstaben eines jeden Wortes. Die Beachtung von Groß- und Kleinschreibung ist in diesem Fall wichtig. Die Entstehung des Kennwortes sieht dann folgendermaßen aus:

„I (Ich) g (gehe) j (jeden) M (Mittwochabend) z (zum) F (Fußballtraining) .“

Das endgültige Kennwort sieht dann so aus:

„IgjMzF.“

Dies ist natürlich nur ein Beispiel. In der Realität sind meine Sätze etwas länger und beinhalten oftmals Klammern oder auch Kommas.

Bitte nehmen Sie sich diese Ausführung zu Herzen und beginnen Sie direkt bei Ihrem nächsten Projekt mit der Umsetzung. Es muss ja nicht unbedingt eine WordPress Installation sein. Diese Vorgehensweise geht Ihnen sehr schnell in Fleisch und Blut über. Sollten Sie sich Ihre Kennwörter bisher nicht merken können und haben daher bei Ihren WordPress Installationen ein sehr einfach zugängliches Passwort benutzt, dann ändern Sie dies bitte umgehend ab.

[fb_share]
0 0 votes
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x