Archiv für: Februar, 2014


WooCommerce Update 2.1.3

Heute ist das WooCommerce Update auf die Version 2.1.3 erschienen. Vorsicht, bei Versionen kleiner als 2.1 Bevor Ihr das Update fahrt, solltet Ihr aber unbedingt feststellen, welche Version Ihr aktuell

WooCommerce Version 2.1 – Verlinkung Thumbnail im Checkout

Seit einigen Tagen könnt Ihr die neue WooCommerce Version 2.1.2 mit umfangreichen Änderungen herunter laden. Hierzu habe ich schon einiges veröffentlicht. Und zwangsläufig stellen sich nach einigen Tests auch kleine Fehler bzw.

review-order.php vom 26.02.2014

Template-Ordner: checkout Datei: review-order.php WooCommerce: 2.1.2 eingestellt am: 21.02.2014 Theme/Framework: vertrieb-im-netz/headway Changelog: Korrektur Verlinkung Vorschaubild

WooCommerce Template Dateien

Auf dieser Seite findet Ihr ab heute alle meine Template-Dateien, die ich in meinen WooCommerce Tutorials besprochen und vorgestellt habe. Diese Entscheidung habe ich getroffen, da es nicht immer einfach ist, aufgrund der teilweisen komplexen Anpassungen, alle Änderungen nachzuvollziehen und korrekt umzusetzen. Daher könnt Ihr dann meine Umsetzung mit Eurer vergleichen und

WooCommerce – Ein Shop-Plugin für WordPress – Teil 8

In den letzten Teilen ging es hauptsächlich darum, den Checkout des WordPress Plugins WooCommerce so für den deutschen Markt zu gestalten, dass es auf der einen Seite keine rechtlichen Bedenken gibt und auf der anderen Seite die Gestaltung funktionell und optisch ansprechend ist. Meiner Meinung nach ist uns dies gut gelungen. Nun ist zwar der […]

WooCommerce – Ein Shop-Plugin für WordPress – Teil 7

Jetzt sind wir schon beim 7. Teil der WooCommerce Reihe angelangt und ein Ende ist aus meiner Sicht noch nicht abzusehen. Wie Ihr gleich sehen werdet, ist unsere Liste zwar fast vollständig abgearbeitet, aber zwischenzeitlich haben sich neue Themen

WooCommerce – Ein Shop-Plugin für WordPress – Teil 5

Mittlerweile sind wir schon beim 5. Teil unserer Woocommerce Shop-Plugin Serie angekommen. Und jetzt stehen wir vor der wichtigsten Herausforderung, nämlich der Gestaltung des Checkout-Prozesses. Im Besonderen möchte ich hier den Fokus auf das Thema der rechtssicheren Gestaltung des Checkout für den deutschen Markt legen. Die Ausgangssituation